Schornsteinfegermeister Bastian Rauin

Schornsteinfegermeister Batian Rauin
Schornsteinfegermeister Bastian Rauin

Wissen Sie eigentlich, was ein Schornsteinfeger heute macht – außer Glück bringen wie seit jeher? Ich biete Beratungen für Brandschutz an, führe Messungen durch, bin für bauliche Abnahmen und Prüfungen von Feuerstätten und Heizungsanlage zuständig und auch verantwortlich. Über neue technische Entwicklungen und neue Gesetze  informiere ich mich regelmäßig, besuche Seminare und Fortbildungen.

Auf meiner Internet-Seite können sie sich über meine Leistungen informieren. Bei Fragen freue ich mich auf Ihren Anruf!

Bastian Rauin

Schonrsteinfeger Rauin

Bastian Rauin
Schornsteinfegerbetrieb
Energieberater des Handwerks
Dhünn-Neuenhaus 11
42929 Wermelskirchen

Tel. 02196 80 233


12 Jahre Glückstour des Schornsteinfegerhandwerks

Mit weit über einer Millionen Euro gesammelten Spendengeldern für krebskranke Kinder gehört die Glückstour zu den größten privaten Hilfsaktionen in Deutschland.

Ich unterstütze diese Aktion und freue mich, wenn Sie spenden! Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich der aktuelle Flyer mit allen Infos zur Aktion.


Spendenkonto: Kreissparkasse Wiedenbrück
Kontoname: Glückstour - Schornsteinfeger helfen krebskranken Kindern e.V.
IBAN: DE57 4785 3520 0025 0167 34
BIC: WELADED1WDB

Spenden bis 100 € gelten in Verbindung mit dem Kontoauszug und dem abgestempelten Überweisungsabriss auch ohne Spendenquittung als steuerlich absetzbar.

Aktuelles aus der Energiepolitik

Energiecheck

Text und Link zu Checkseite

 Aktuell: Stillegung von Kaminöfen und Holzheizkesseln

Seit 22. März 2010 gelten neue Regelungen für Kaminöfen und Holzheizkessel: An diesem Tag trat die novellierte Fassung der Verordnung über kleine und mittlere Feuerungsanlagen in Kraft.
Die Verordnung regelt die Errichtung, die Beschaffenheit und den Betrieb von so genannten Kleinfeuerungsanlagen. Dazu zählen Öl- und Gasheizkessel privater Haushalte ebenso wie Kamin- und Kachelöfen sowie Pellet- und Scheitholzkessel. Aber auch kleine Anlagen in Industrie und im Gewerbe fallen unter die Verordnung.

Der Zeitpunkt, zu dem Einzelraumfeuerungsanlagen die Grenzwerte einhalten müssen, hängt vom Zeitpunkt der Typprüfung ab. Ausführliche Informationen gibt eine Broschüre des Umweltbundesamtes.

novellierung_feuerungsanl

Weitere Nachrichten