Sicherheitseinrichtung

Sicherheit geht vor

Moderne Häuser sind in der Regel energetisch optimiert. Zur Gefahr wird das in dem Moment, wenn Abluftgeräte wie eine Dunstabzugshaube und ein Kamin gleichzeitig betrieben werden und die Fenster geschlossen sind: Zu wenig frische Luft strömt nach. Der Gesetzgeber schreibt daher eine eigenständige Sicherheitsvorrichtung zur Gewährleistung eines gefahrlosen gemeinsamen Betriebes von solchen Anlagen vor. Diese Sicherungseinrichtungen benötigen DIBt-Zulassungen.

Sicherheitssystem

„Solche modularen Steuersysteme für Abluftgeräte lassen sich an die individuellen Gegebenheiten anpassen“, erläutert Schornsteinfegermeister Bastian Rauin. Die einzelnen Geräte sind durch Kabel oder Funk miteinander verbunden und sorgen für die erforderliche Sicherheit. Welche Geräte an welchem Ort die richtigen sind, kann Bastian Rauin bei einem Besuch vor Ort beurteilen.


Schonrsteinfeger Rauin

Bastian Rauin
Schornsteinfegerbetrieb
Energieberater des Handwerks
Dhünn-Neuenhaus 11
42929 Wermelskirchen

Tel. 02196 80 233